3. Modul „Hämophilie - Hemmkörper“ der CME-zertifizierten Schulung für Hausärzte steht online zur Verfügung

Genau vor einem Jahr haben wir unsere Fortbildungsreihe zum Thema Hämophilie für Hausärzte anlässlich des Welthämophilie-Tages am 17. April 2020 gelauncht. Das erste Modul „Hämophilie - Basiswissen“ unserer CME-zertifizierten Online-Schulung ist eines von drei Modulen. Es wurde im 1. Jahr von 1.556 ÄrztInnen absolviert; aufgrund des großen Interesses haben wir jetzt die Laufzeit des Moduls für ein weiteres Jahr verlängert. Mitte Januar dieses Jahres haben wir dann das 2. Modul „Der ältere Hämophiliepatient“ gestartet. Auch dieses Modul erfreut sich großer Beliebtheit und wir haben bereits 725 Absolventen in den ersten 3 Monaten zu verbuchen.

Nun möchten wir Sie gerne auf das letzte Modul „Hämophilie - Hemmkörper“ dieser Fortbildungsreihe aufmerksam machen, das wir pünktlich zum diesjährigen Welthämophilie-Tag launchen werden.

Dieser Beitrag wird Ihnen präsentiert von:

Die Fortbildungsreihe fasst die wichtigsten Informationen über Hämophilie zusammen und setzt sich aus den folgenden 3 Modulen zusammen: 

Nachfolgend finden Sie einen Überblick zu den Themen, die Sie in den 3 Modulen erwarten:

Modul 1 „Hämophilie – Basiswissen“

a) Geschichte der Hämophilie
b) Vererbung
c) Hämophilie & Symptome
d) Blutgerinnung
e) Meilensteine der Hämophilie-Behandlung
f) Pharmakokinetik
g) Therapie
h) Operationen & Nebenwirkungen
i) Kommunikation

Modul 2 „Hämophilie – Der ältere Patient“

a) Gelenkgesundheit
b) Sturzprophylaxe
c) Eingriffe, vor allem kleinere Eingriffe, wie Zahnoperationen, Endoskopien, Hautveränderungen etc.
d) Kardiale/vaskuläre Komorbiditäten (Hypertonie, Vorhofflimmern, Schlaganfall)
e) Psychosoziale Aspekte und Lebensqualität
f) Versorgung im Umfeld

Modul 3 „Hämophilie – Hemmkörper“

a) Epidemiologie von Hemmkörpern
b) Grundlagen der Hemmkörperentstehung
c) Risikofaktoren für die Entstehung von Hemmkörpern
d) Klassifikation von Hemmkörpern
e) Wirkmechanismen
f) Monitoring & Tests von Hemmkörpern
g) Management von Hemmkörper-Therapie
h) Triade: Hausarzt, Hämophiliezentrum und Patient

Herr Prof. Dr. Hermann Eichler vom Hämophilie-Zentrum des Universitätsklinikums des Saarlandes und Frau PD Dr. Sylvia von Mackensen vom Institut für Medizinische Psychologie des Universitätsklinikums Hamburg haben diese Online-Fortbildung konzipiert, um die interdisziplinäre Zusammenarbeit zwischen Hämophiliezentren und Hausärzten sowie die integrierte Versorgung der Hämophiliepatienten zu fördern.